Die Frage stellt sich kaum wenn man nur auf "seinem" Markt in Bormes-les-Mimosas geht. Fährt man jedoch mal einen Tag nach Apt im Luberon, so wäre es schon auch ideal, den richtigen Tag anzuwählen! Ebenso schaut jedes Dorf im provenzalischen Hinterland einfach viel schöner aus, wenn dort gerade das bunte Markttreiben herrscht. Schon mal früh morgens in Carnoules gewesen und die besten Früchte ergattert?

Ziel der Website Provence-guide.net ist es, Menschen die Provence im weitesten Sinne entdecken zu lassen. Die Märkte) liegen im Trend, derzeit sind 905 in den sechs Departements der Provence-Alpes-Côte-d'Azur gelistet. Das Angebot wird nun auch auf Wanderungen, interessante Naturschauplätze und einige langsam mehr werdende lokale Rezepte ausgeweitet. Aber es ist eine Frage der Jahre, im Süden lassen wir Ideen mit der Zeit reifen. Dies verhindert jedoch nicht, dass die Märkte regelmässig aktualisiert werden und der Autor der Website, André M. Winter, offen für neue Marktvorschläge und für Korrekturen oder neue Fotos ist.

Hinter dieser Märkte-Datenbank gibt es natürlich eine persönliche Geschichte: Ich bin in Südfrankreich, in Cavalaire, aufgewachsen und bin immer wieder oft in der Region. Meine Frau liebt die Märkte dort und wir hatten immer nur Papierlisten mit veralteten Informationen. Völlig ahnungslos waren wir, wenn wir in andere Départements gelangten. Also wanderte die Liste in einem ersten Schritt in ein Tabellenprogramm am Computer, aber hier waren mit den verschiedenen Öffnungszeiten auch bald die Grenzen erreicht. 2011 folgte die Überführung in eine Datenbank die dann schnell mit dem Département Var online ging. Langsam folgten in Kleinarbeit die restlichen Départements dieser Region im Südosten Frankreichs.

Provence-Guide.Net ist derzeit nicht kommerziell ausgerichtet, wenn man von Werbeeinschaltungen absieht, die bloss helfen, die Serverkosten etwas auszugleichen. Der Inhalt der Website, die zusammengefassten Informationen und das Layout unterliegen dem Urheberrecht. Alle Photos sind nur mit Zustimmung der Autoren reproduziert wenn es sich um urheberrechtlich geschütztes Bildmaterial handelt. Dies gestattet niemanden diese Bilder, in welcher Weise auch immer, weiterzuverwenden. Gemeinfreie Bilder oder solche unter Creative Commons Lizenzen und Ähnliche weisen alle den Namen des Bildautors aus und es gelten immer die selben Lizenzbedingungen wie für das ursprüngliche Bild. Siehe auch Infos.